Thomas Kannmacher Jahrgang 1949. Folkmusiker und Liedermacher seit 1965. 1972–1980 Interpretation deutscher Volkslieder („Deutschfolk“).
Begann die Uilleann pipes 1976 nach Einstieg auf den Northumbrian small pipes (seit 1974) autodidaktisch zu erlernen. Studium für Allgemeinen Musikerzieher an der Musikhochschule Rheinland, Abt. Wuppertal mit Hauptfach Gitarre bei Prof. Dieter Kreidler. 2005 LLCM Diploma in Irish Traditional Music/Uilleann Pipes im London College of Music and Media/Themse Valley University. Konzerterfahrung auch auf Irish Fiddle, Irish Flute, Tin Whistle, Drehleier, 5-string Banjo, Bordunzithern, Hardangerfidel, Cello etc.
1980–2011 Vollzeit-Unterrichtstätigkeit in der Musikschule der Bundesstadt Bonn in Gitarre, Uilleann pipes, Irish Fiddle, Flute, Tin Whistle und Folk-Ensembles verschiedener Besetzungen und Stilrichtungen.
Konzerttätigkeit mit Uilleann pipes solo und u.a. mit Petr Pandula, Thomas Breckheimer, Diarmuid Johnson, Christoph Pampuch, Raphael Mélik, Máire Morris, Ulrike von Weiss, Stephan Hennes und Hubert Arnold. Gründungsmitglied des „Reel Bach Consort“. Studioaufnahmen u.a. für Petr. Pandula, Le Clou, Heinz Rudolf Kunze, LSE, Paddy Kelly.
Filmmusik. Orchesterarbeit im Musical "The Pirate Queen" am Theater Nordhausen. Gründungsmitglied der Deutschen Uilleann Pipes Gesellschaft.
Unterrichtstätigkeit dort und an der Dudelsackakademie Hofheim und der Pat Kelly Irish Music School in Elmstein. Freie Unterrichtstätigkeit für das Studienhaus für keltische Sprachen und Kultur in Königswinter. Eigenbau von Teilen der Uilleann pipes, auch bauliche Innovationen (Regulator-„e“, Multidrones). Autodidaktisches Studium der irischen Sprache. Aufbau der traditional Irish Music Session-Szene in Bonn und Umgebung seit 1990. Seit 1972 zehn Reisen nach Irland.CD-Produktion „Music of the Gentlemen Pipers“ im Rahmen des Cill Rialaig Arts Project.

Mehr Informationen über Thomas Kannmacher gibt es auf seiner Homepage www.kannmachmusik.de.





Copyright © 2005 SKSK Königswinter,
Letzte Aktualisierung: 12.11.2019