Zu unserer großen Freude kann der lange geplante Sean-nós-Workshop mit Sarah Ní Ghriallais heuer endlich stattfinden!

Im Kurs werden Lieder verschiedener Genres und in verschiedenen Tempi behandelt. Die Teilnehmer:innen lernen die Melodien und die Aussprache der Texte, bekommen Einblick in deren Hintergrund und die Geschichten, auf die sie sich beziehen. Auch Ornamentationstechniken werden eingeübt. Der Kurs wird in irischer und englischer Sprache abgehalten, Irischkenntnisse sind daher hilfreich, aber keine zwingende Voraussetzung. Einzige Voraussetzung ist Freude am Singen und Interesse an der irischen Kultur.

Der Kurs findet in den Räumen des SKSK statt. Corona-Auflagen gibt es derzeit keine. Wegen der Raumgröße wird es auch nicht möglich sein, 1,5 m Abstand zu halten, außerdem wird ja gesungen. Die Teilnahme erfolgt daher auf eigene Gefahr, das Tragen einer Maske erfolgt freiwillig. Wir bitten alle Teilnehmer:innen, höchstens 24h vorher einen Coronatest durchzuführen, und nur zu kommen, wenn dieser negativ ist, keine Symptome vorhanden sind und in den 8 Tagen vor dem Kurs kein Kontakt mit einer nachweislich infizierten Person stattgefunden hat!

Sollten bis zum Kursbeginn doch noch Regeln in Kraft treten, würden diese natürlich beachtet werden müssen, doch sind wir optimistisch, dass der Kurs wie geplant durchgeführt werden kann.